Arbeitskreis Umwelt und Natur

Ein Arbeitskreis der Stadt Gaggenau

   Jun 10

Umweltspiegel

Die Kolumne “Umweltspiegel” gibt es schon seit den 80er Jahren. Seit über 10 Jahren erscheint er 10-mal jährlich in der Gaggenauer Woche. Seit Gründung wird er vom Arbeitskreis für Umwelt und Natur beigesteuert und verfasst. Der AKU berichtet über aktuelle und jahreszeitliche Themen, fasst Diskussionen und Problemlagen zusammen und dokumentiert Aktionen mit Jung und Alt. Hier können Sie die Beiträge noch einmal nachlesen.

 

Handys für Berggorillas Dezember 2017

Posted in Umweltspiegel | Leave a comment

Kräuterwanderung 2017

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Pflanzaktion zum Tag des Baumes 2017

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Lärm

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Krötensammelaktion 2016

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Tag des Baumes 2016

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

“Wenn die Biene von der Erde verschwindet….”

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Müll

Die Reihe ähnlich trauriger Bilder ließe sich beliebig fortsetzen und wer einmal im Bauhof einen Blick auf die Mengen an Sperrmüll werfen konnte, die als wild entsorgte Gebrauchsgüter wöchentlich von den dortigen Mitarbeitern eingesammelt werden müssen, glaubt es kaum. Da wird bei Nacht und Nebel alles abgestellt, was sich gerade noch transportieren lässt, wie beispielsweise […]

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Unsere Handystationen

Für die zahlreichen Handys, die Sie bis heute bei unseren Sammelstellen abgegeben haben, sagen wir herzlichen Dank. Die ausgedienten Handys sind für die Besitzer zumeist wertlos, man schätzt, dass über 80 Millionen ausrangierte Mobilfunkgeräte ungenutzt in deutschen Schubladen liegen. Wie viele mögen es weltweit sein? Der normale Nutzer hat zumeist keine Ahnung, dass sein Handy […]

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert

Räuchern mit einheimischen Kräutern

Für unsere Vorfahren war das Räuchern mit bestimmten Kräutern ein gängiges Mittel, sich gegen das Böse zu schützen und Gutes zu bewirken. Besonders in den dunkelsten Tagen, den Raunächten, fanden traditionell Räucherrutuale in Wohnungen, Gebäuden und Ställen statt, um negative Energie zu entfernen. Dieses spannende Thema brachte Ulrike Antonia Sztatecsny den Teilnehmern einer Kräuterwanderung rund […]

Posted in Umweltspiegel | Kommentare deaktiviert